101 Nazi Reichs

Dieses Thema im Forum "Rund um Rollenspiele" wurde erstellt von Nogger, 14. Juli 2009.

  1. Nogger

    Nogger Neuling

    Nazis machen alles besser, aber wenn man nicht immer WWII wie gehabt möchte, hilft nur eins: Alternate History.
    Nazis + Alternate History = 101 Nazi Reichs.

    Splitter-Reich (Operation Valkyrie gelingt)

    Operation Valkyrie gelingt. Hittler stirbt im Juli 44, ein Großteil des Stabes wird ausgeschaltet. Allerdings gelingt es den Verschwörern nicht, das Reich zu stabilisieren und es zerfällt zügig in 3 Teile, Westreich, Ostreich und Südreich.
    Jeder Teil strebt sofort Friedensverhandlungen an, konfrontiert mit 3 Reichen statt einem, gebeutelt von nationalen Interessen sowie dem sich bereits abzeichnende Ost-West-Konflikt bricht die vereinigte Front der Alliierten.

    Das Westreich muß den Alliierten Territorien zurückgeben, Frankreich, Holland und Belgien werden reinstituiert. Jedoch bleibt Frankreich gespalten und die Vichy-Franzosen klammern sich an das Westreich wie ein Kind an den Rockschoß seiner Mutter. Trotz aller Zugeständnisse umfasst das Westreich immer noch die ehemals französischen Gebiete bis zur Somme und sowohl Holland als auch Belgien sind bemüht, das Westreich nicht zu einer erneuten Besetzung zu provozieren, nachdem die amerikanischen Truppen sich dem Pazifik-Krieg widmen und England und Frankreich mit dem Wiederaufbau kämpfen.

    Das Ostreich fällt zurück bis auf die Grenze des Molotow-Ribbentrop-Pakts, vereinnahmt somit aber immer noch die polnischen und tschechischen Gebiete. Der nominelle Waffenstillstand mit Russland ist brüchig, es kommt zu regelmäßigen Scharmützeln, allerdings ist die Rote Armee nun in einem Landstrich gebunden, durch den 2 Rückzüge mit einer Strategie der verbrannten Erde stattfanden.

    Die Grenze zwischen Ost- und Westreich ist umkämpft und verläuft irgendwo zwischen Elbe und Oder. Das Westreich sieht sich den Umstürzlern näher, während das Ostreich sich als Erben und Rächer des Führers betrachtet.

    Das Südreich ist ein Staatenbund der deutschen Marionettenregierungen auf dem Balkan, einschließlich der Slowakei und dem nicht alliiert besetzten Italien. Dieses Teilreich ist das instabilste der drei, gebeutelt von Uneinigkeit, Befreiungsbewegungen und dem Mangel an Truppen.

    Der Holocaust: Die Informationen über den Holocaust sind brüchig. Eine gewisse Anne Frank hat kurz nach der Befreiung Hollands die Aufmerksamkeit erlangt, doch auch wenn es merkwürdig erscheint, das viele Juden umgesiedelt wurden, mag ohne handfeste Beweise noch niemand recht an einen Völkermord solchen Ausmaßes glauben. Die Reiche selbst versuchen den Holocaust soweit wie überhaupt möglich zu vertuschen, sind sie sich doch bewusst, dass die internationale Kenntnis von einem Verbrechen solchen Ausmaßes den brüchigen Waffenstillstand aufheben und eine Fortsetzung des Krieges hervorrufen könnte.

    Das jüdische Reich (Frühe koordinierte jüdische Gegenmaßnahmen)


    Unmittelbar nach der Machtergreifung verbreitete sich in jüdischen Führungskreisen die Auffassung, das Flucht eine ungeeignete Methode sei, den nationalsozialistischen Repressalien zu entkommen. Zwar stand wohlhabenden Juden diese Option offen, man war sich aber auch dessen bewusst, dass man hunderttausende einfache Juden der Willkür Hitlers überlassen würde.

    Als der jüdischen Bewegung 1935 die Entwürfe für die Nürnberger Gesetze zugespielt wurden, war klar, dass gehandelt werden musste. Mit einer beispiellosen Infiltrationsstrategie wurde die NSDAP kurzfristig weit genug unterwandert um das Zusammentreffen zum 7. Reichsparteitag zu verhindern. Zwar wurden viele der jüdischen Unterwanderer in Folge entdeckt, doch verunsicherte dies die NSDAP bald sosehr, dass sie fast handlungsunfähig wurde. Der entscheidende Coup gelang 1936 kurz nach den olympischen Spielen in Berlin.

    Die inzwischen immer besser organisierte jüdische Bewegung im Reich erkannte, dass Hitler die treibende Kraft hinter dem Antisemitismus war und suchte nach Wegen, ihn möglichst schadlos zu eliminieren. Ein Attentat wäre zu durchschaubar gewesen und hätte massive Vergeltung durch andere NSDAP-Führungskräfte nach sich gezogen und die nichtjüdischen Deutschen noch weiter aufgebracht. Stattdessen ersetzte man Hitler durch einen Doppelgänger.

    Bis 1938 schaffte man es langsam, die Kontrolle zu stabilisieren, doch erkannte man auch, dass ein Krieg unumgänglich war. Zum einen forderte Deutschland eine Wiedergutmacheung des Versailler Vertrags – eine Forderung, der auch viele deutsche Juden anhingen – zum anderen würde ein äußerer Feind die Deutschen endgültig von der „Judenfrage“ ablenken. Außerdem würde man so vielleicht das Schicksal der Juden in anderen Ländern verbessern können – das Reich war bei weitem nicht das einzige antisemitische Land.

    Dank des Erhalts der jüdischen Intelligenzia und Verbindungen verläuft der Krieg extrem erfolgreich. 1943 schließlich erfüllen sich die Juden eine langgehegten Traum: Nach der erfolgreichen vollständigen Eroberung des Balkans und der Abwehr des sowjetischen Angriffs Ende 42 greifen deutsche Luft- und Seelandungs-Truppen Palästina an und schaffen zur Lösung der Judenfrage eine rein-jüdische Kolonie …
     
  2. Khalam al Saiir

    Khalam al Saiir Acrobatiker®

    AW: 101 Nazi Reichs

    Enigma-Austausch:

    Das Reich entdeckt frühzeitig, dass ihr Enigma Code geknackt wurde. Unter Ausnutzung dieser Kenntnis schlägt das 3. Reich koordiniert zu und schafft es sowohl den Lufkrieg über England zu gewinnen, als auch die Nachschublinien der Engländer und Russen im Atlantik langfristig zu zerstören. Nachdem England einen Friedensvertrag schliesst und es so aussieht als ob Russland am Ende ist, setzen die USA die Atombombe massiv gegen Japan und Deutschland ein. Der Kieg endet 1951 mit der bedingungslosen Kapitulation Japans und Deutschland - und mit einem für die nächsten 100 Jahre extrem verseuchten Europa.
     
  3. Nogger

    Nogger Neuling

    AW: 101 Nazi Reichs

    Da sind dann aber keine Nazis mehr da. ;-)

    Ich hatte aber eine umgedrehte Idee...

    Nazi Bomb

    Das Reich investiert in die Bombe - und wird damit bereits im Sommer 44 fertig. Nachdem die Landung der Alliierten in der Normandie nicht aufzuhalten ist, werfen die Deutschen ihre erste Atombombe ab, ohne zu wissen, ob sie tatsächlich funktioniert - was sie aber tut. Beide Seiten sind überrascht von der Heftigkeit der Detonation und den massiven beiderseitigen Verlusten und werden an der Westfront praktisch kriegsunfähig. Obwohl die USA erklären, kurz vor der Vervollständigung einer eigenen Atombombe zu stehen, treten Frankreich und England aus dem Krieg aus und schliessen einen Separatfrieden, die USA verlieren die Basen um den Krieg gegen Deutschland fortzusetzen.

    Russland lässt sich jedoch nicht bremsen, die russichen Großstädte liegen bereits ausser Reichweite deutscher Waffen. Deutschland produziert dennoch eilends noch einige weitere Atombomben, ist durch den Verlust an Territorien jedoch knapp an Ressourcen. Erst im Frühjahr 45, als sich der russische Vormarsch in Polen zusammenzieht, wird durch den Abwurf mehrere Bomben auf die russischen Armeen auch hier ein Kriegsende erzwungen - zum Preis eines Großteils verstrahlten Mittel-Europas.

    Gewinner des Krieges sind letztlich die Japaner - aus Angst, die Japaner könnten eine deutsche Bombe besitzen belässt es die USA 45 bei einer Demonstration Ihrer eigenen Nuklearfähigkeit über den Pazifikinseln. In harten Verhandlungen wird ein Waffenstillstand geschmiedet, der Japan zwar den Einfluß im Pazifik kostet, aber die Geländegewinne auf dem asiatischen Festland und teilweise in Indonesien bleiben erhalten...
     
  4. Madpoet

    Madpoet Der Variable Posten in der Nahrungskette

    AW: 101 Nazi Reichs

    Ich würde schon 1915 mit einem sehr erfolgreichen 1Weltkrieg für Deutschland/Österreich ansetzen.
    Die Nazies stürzen später die Monarchie und haben in den 40gern eine noch bessere Machtposition.
     
  5. Sylandryl Sternensinger

    Sylandryl Sternensinger Ducktator Mitarbeiter

    AW: 101 Nazi Reichs

    Ein gutes Video sagt mehr als tausend Worte!

    Iron Sky
     
  6. Stonewall

    Stonewall Kraftspieler

    AW: 101 Nazi Reichs

    MMn kein sinniges Konzept. Ohne die Frustration nach dem verlorenen 1. WK und dem Versailler Vertrag fehlt der NS-Bewegung die Basis in der deutschen Bevölkerung.
     
  7. Sylandryl Sternensinger

    Sylandryl Sternensinger Ducktator Mitarbeiter

    AW: 101 Nazi Reichs

    Naja sinnig... das sind wohl die wenigsten Vorschläge hier bislang. Und da schlucke ich Madpoets Vorschlag auch 10mal schneller als Noggers Splitter-Reich Version. Aber darum geht es ja auch nicht unbedingt.
     
  8. Madpoet

    Madpoet Der Variable Posten in der Nahrungskette

    AW: 101 Nazi Reichs

    Frustration kriegst du auch durch eine Gestärkte Posioton der Wirtschaft gegenüber dem Kaiser durch den Krieg, gepaart durch aufkommende Koministische Bewegungen in den Unteren Schichten und die Nazies als Gegenpool anfangs sogar noch durch alte Regierung unterstützt die sich damit wieder den "Geldadel" in der Oberen Gesellschaftsschicht sichern wollte in dem sie eine für das Gemeine Volk interessantere Alternative gegen den Bolschewismus unterstützt ... ... was nur gründlich nach hinten los gegangen ist.

    (Die Herrschende Klasse beobachtet mit Sorge das der Neue Industrielle Wohlstand nach dem Krieg gefährdet wird duch Kommunistische Einflüsse weil die Oberschicht die gemeinen Arbeiter nicht wirklich beteiligt.

    - Der normale Bürger ist Sauer weil er vom Kriegsausgang nichts hat sondern nur der Geldadel der aber aus sicht der Bürger im Krieg keinen Finger krum gemacht hat -

    Als Gegenmaßnahme lassen sie Hitler eine Nationalsozialistische Arbeiterpartei gründen die das Volk in ihrem interssen leitet. Leider ist Hitler wie in der Realität nun mal keine Kontrollierbare Marionette und wird von allen Unterschätzt. Es kommt zur Machterschleichung ... äh Machtergreifung ... Dieses mal durch einen Putsch und nicht durch Ernennung)
     
  9. Stonewall

    Stonewall Kraftspieler

    AW: 101 Nazi Reichs

    OffTopic:
    Die Konstruktion fällt mMn vorne und hinten zusammen. Ohne den Zusammenbruch des Kaiserreichs mit den darauf folgenden Wirren ist Hitler ein Niemand, einer von Millionen demobilisierten Soldaten, den niemand kennt.

    Ein Sieg 1915 ist mE auch einfach zu früh für so etwas. Da fehlt noch die "kommunistische Bedrohung".
    Wenn man eine deutsche Diktatur nach einem siegreichen Krieg haben will, dann 1917/18, unter der 3. OHL (Hindenburg/Ludendorff), wo sich Deutschland tatsächlich in Richtung einer Militärdiktatur entwickelt hat. Nazis im strengen Sinne wird man da aber immer noch nicht haben, auch wenn manche Vorstellungen wie die Lebensraum-Idee da bereits auftauchen.
     
  10. Madpoet

    Madpoet Der Variable Posten in der Nahrungskette

    AW: 101 Nazi Reichs

    Nach dem Zusammenbruch des Kaiserreichs war Hittler auch nur ein Niemand, einer von Millionen demobilisierten Soldaten, den niemand kennt.
     
  11. Stonewall

    Stonewall Kraftspieler

    AW: 101 Nazi Reichs

    OffTopic:
    Da gab es aber für ihn die Möglichkeit zum Aufstieg. Wären die gesellschaftlichen Strukturen des Kaiserreichs intakt geblieben, hätte so eine gescheiterte Existenz wie Hitler kaum in der Politik Karriere gemacht.


    Zum Thema:

    Die Idee des Splitter-Reichs könnte man mit der Nazi-Bombe kombinieren. Das würde am ehesten erklären, warum die Alliierten nicht endgültig mit den Teilreichen aufräumen.
     
    Supergerm gefällt das.
  12. Smokey Crow

    Smokey Crow Fear & Skaring in Münster

    AW: 101 Nazi Reichs

    Nazi reversed:
    Nachdem der Schlieffenplan 1918 gelungen ist, kommt es dennoch zu Soldaten- und Arbeiteraufständen die nicht länger bereit sind, den Krieg weiterzuführen. Die großdeutsche Räterepublik (Österreich-Ungarn ist ebenfalls zusammengebrochen und schliesst sich teilweise der Deutschen Räterepublik an) behält im Frieden von Versailles die Eroberungen im Osten, Elsass-Lothringen und einige Kolonie, erklärt sich jedoch gleichzeitig bereit umfangreiche Reperationen zu leisten. Die Weimarer REpublik schwankt zwar, bleibt jedoch deutlich stabiler als in unserer Geschichte und übersteht sogar den schwarzen Freitag einigermaßen intakt.
    In die USA dagegen führt der Isolationismus und der Zusammenbruch der Wallstreet zu Aufständen. National-konservative Kreise, ohnehin eugenisch-begeistert und antisemitisch eingestellt kommen an die Macht. Latinos und Schwarzen ebenso wie Mischlingen und Juden wird das Bürgerrecht aberkannt. Ein Angriffskrieg gegen Mexiko um 'die Ständige Bedrohung unserer Grenzen' zu beenden folgt. Kanada mobilisiert vorsorglich seine Truppen.
    Allerorts springen Komitees gegen antiamerikanische Umtriebe aus dem Boden. Kommunisten werden auf Verdacht festgenommen. Schließlich kommt es zum Zusammenstößen mit Japan um die Vorherrschaft im Pazifik und mit der Sowjetunion in dem Bemühen die 'rote Gefahr' zu bannen.
    Die amerikanische Demokratie besteht nur noch pro forma.

    Das ganze trägt einigen interessanten Fakten Rechnung:
    Einerseits der fast schon psychotischen und pathologischen Furcht Amerikas vor dem Kommunismus (als Beispiel der 1. Red Craze 1917-1920), dem Interesse an Eugenik und Euthanasie in den 20er (und einem bis heute sehr interessantem alerikanischen Rassebegriff) und der Tatsache das in den 30er Nazi-Deutschland und die USA die einzigen Länder waren die auf Grundlage der Rasse Staatsbürgerschaften vergaben.
     
  13. Nogger

    Nogger Neuling

    AW: 101 Nazi Reichs

    @Stonewall&Madpoet: Hindenburg und Ludendorff standen Hitler bereits sehr früh und eine ganz Weile Pate:
    Hindenburg war treibende Kraft der Dolchstoßlegende und auch später bei der Machtergreifung Hitlers.
    Ludendorff führte zusammen mit Hitler den "Bierkellerputsch" in München 1923 an.

    Ich denke, Hindenburg und Ludendorff qualifizieren durchaus als Nazis, auch wenn ihre Schwerpunkte vielleicht anders lagen als die der Hitler-Clique der 30er.
     
  14. Sylandryl Sternensinger

    Sylandryl Sternensinger Ducktator Mitarbeiter

    AW: 101 Nazi Reichs

    Naja, Hindenburg mag zwar ein nationalkonservativer greiser Antidemokrat gewesen sein, aber von Hitler hat er, im Gegensatz zu Ludendorff lange Zeit nichts gehalten.
     
  15. Smokey Crow

    Smokey Crow Fear & Skaring in Münster

    AW: 101 Nazi Reichs

    The superantural Reich:
    Entweder rückt Barbarossa aus dem Kyffhäuser aus, sobald die rote Armee die deutsche Ostgrenze überschreitet und sichert so den Sieg im Osten oder Hitler zupelt irgendwas mit dem Spear of Destiny und dem Heiligen Gral (beide aus Frankreich gestohlen).

    Und dann gibt es natürlich noch die Vaterland-Variante nach Harris.
     
  16. Smokey Crow

    Smokey Crow Fear & Skaring in Münster

    AW: 101 Nazi Reichs

    Sie erfüllen wesentlich weniger Definition von 'Nazi' als sie erfüllen.
    Die beiden sind paternalistische Autokraten, aber für Nazis fehlt ihnen einiges an 'Links'-sein und Unterschichtgeruch.
     
  17. Jadewolf

    Jadewolf Gorgonzolaverächter

    AW: 101 Nazi Reichs

    Lag, bzw. liegt der Speer des Schicksals nicht in einem Museum in Österreich?
     
  18. Stonewall

    Stonewall Kraftspieler

    AW: 101 Nazi Reichs

    Ja. Die Heilige Lanze wurde mit den anderen Reichskleinodien während der französischen Revolutionskriege von Nürnberg erst nach Regensburg und dann nach Wien verbracht. Hitler ließ sie dann nach dem Anschluß 1938 wieder nach Nürnberg bringen. 1946 wurden sie dann wieder von den Amerikanern an Österreich übergeben.
     
  19. Leronoth

    Leronoth Leronoth

    AW: 101 Nazi Reichs

    wie göring?
     
    1 Person gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
"AIM-W-Entertainment" kündigt NAZI-Rollenspiel an Andere RPG-Systeme 1. April 2010
Nazi Goreng Munchkin 22. März 2008
The Eternal Nazi Savage Worlds 11. Juli 2007
101 Plot Rund um Rollenspiele 14. Mai 2006
Nazi-Esoterik WoD 1: Magus: Die Erleuchtung 13. März 2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden