• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

[10.05.2008] Ankunft

TR Gomer

Kainit
AW: [10.05.2008] Ankunft

Damit schien zumindest geklärt das er mit der richtigen Person sprach.

"Ich wurde von Herrn Ben Levy über die grobe Lage informiert, den Hauptfeind sowie die Kreaturen die er in den Kampf schickt. Er ist mit zwei weiteren Personen im Cafe, darunter Herr Stahl, ich würde mich den Herren zur Unterstützung anschliessen falls sie mir keinen anderen Einsatzzweck zuweisen."
 

rv122

Erstgeborener
AW: [10.05.2008] Ankunft

Dieser Ben Levy scheint ziemlich viel zu reden...

"Gut. Fragen sie Mister Stahl ob er ihre Hilfe braucht und fühlen sie sich als wahrgenommen..." damit musste er jedenfalls keine Angst haben, dass die Geißel plötzlich hinter ihm stand und einen Pflock in sein Herz rammte. "Doch sehen sie es als ihre Pflicht sich nächste Nacht wieder in der Akademie zu melden. Ich nehme an, sie sind mit den Gesetzen unserer Gemeinschaft vertraut?"
 

TR Gomer

Kainit
AW: [10.05.2008] Ankunft

Da kam wieder der Teil den Kai nicht leiden konnte.

"Ich bin mir der Traditionen bewusst, der bestehenden Auflagen zu Schusswaffen was mich dazu bringt eine Heckler und Koch USP Elite im Kaliber 45 ACP anzumelden die ich aktuell bei mir führe, ebenso bin ich mir bewusst das ich als Clan und Statusloser dem Überleben der Mitglieder einer Grupper der ich angehöhre in einem größeren Maße verplichtet bin."

Er hatte Mister gesagt, möglicherweise ein Hinweis auf eine britische oder amerikanische Herkunft. Die Wortwahl gab Kai ebenfalls zu bedenken ob das er hier wohl an einen eher konservativen Vertreter seines Amtes geraten war. Ob die Tatsache das er Caitiff war hier noch mehr in dem Gespräch ändern konnte? Es wäre nicht ungewöhnlich das ein Caitiff eine Zusatzaufgabe erhalten würde nur um das versagen dabei als Grund für eine Strafe rechtfertigen zu müssen. In der aktuellen Situation der Stadt wollte er daran noch garnicht denken. Dafür dachte er daran das er mit der Pistole möglicherweise ein wenig unterbewaffnet war für die Situation und ging im Geiste schon einen möglichst einfachen Weg durch sich besser zu bewaffnen. Würde die Geißel nicht gleich über die Größe seiner Waffe lachen würde er selbst um die Erlaubnis bitten sich schwerer zu bewaffnen.
 

rv122

Erstgeborener
AW: [10.05.2008] Ankunft

Malik war kein großer Waffenkenner und daher sagte ihm die Beschreibung der Waffe nicht viel. Der Malkavianer war nur mit seinen bevorzugten Waffen bestens vertraut, denn mehr hatte er nie gebraucht.

Schon wieder ein Caitiff...man die kommen ja wie die Schmalzfliegen in die Stadt, fast so oft wie Ventrue. Hätte Kai nichts zu seinem Clan gesagt, hätte die Geißel nicht einmal nachgefragt, da es ihm in den heutigen Zeiten ziemlich egal in Finstertal war.
"Ah...dann melden sie sich einmal bei Jenny Färber, ich werde ihnen nachher die Nummer schicken. Sie ist seit Neustem verantwortlich für die Clanslosen. Doch zwei Anliegen habe ich noch. Erst einmal würde ich gerne wissen, welcher Sekte sie angehören, wenn überhaupt." Das zweite Anliegen würde Kai danach hören und es kam auf seine erste Antwort an, wie diese Aussage ausfallen würde.
 

TR Gomer

Kainit
AW: [10.05.2008] Ankunft

Kai saß für einen Moment wie angewurzelt da, hatte er diese Frage gerade wirklich gehört? Nach allen Ereignisse wurde nun tatsächlich seine Zugehörigkeit in Frage gestellt. Aber er konnte sich beherrschen, Stimme und Mimik falls die Ventrue im Cafe zu ihm sahen. Aber da war noch etwas anderes zu hören, diese Jenny Färber hatte es nicht nur zu einem Status gebracht, die Caitiff waren hier sogar so etwas wie organisiert, auch wenn das an sich schon Spott genug war. Er hatte nicht vor dort dazuzugehören da Caitiff die wie in einem Clan wirkten einfach nicht sein sollte. Er markierte sich diesen Zustand im Hirn, im Auge behalten sollte er dies auf jedenfall. Wenn die Dinge nur ein wenig anders gelaufen wären...aber die Gedanken brachten alle nichts.

"Ich bin ein loyaler Diener der Camarilla, wie meine Akte aus München ihnen beweisen wird sobald ich jemanden in der Akademie jemanden vorfinde."

Mist

So ganz verbergen konnte er seine Wut wohl doch nicht, diese verdammte Stadt setzte ihm bereits sehr zu, nicht nur seinem Körper.
 

rv122

Erstgeborener
AW: [10.05.2008] Ankunft

Malik war heute nicht dazu in der Stimmung wegen solcher kleinen Dinge wütend zu werden. In einer anderen Nacht hätte er es sicher nicht ausgelassen den Caitiff zu zeigen, wo er stand doch heute...

"Gut." Mehr hörte Kai nicht und dann kam eine kleine Pause. "Dann hier mein zweites Anliegen. Miss Färber hat einige Ansichten, die die Führung dieser Domäne nicht teilt. Daher sage ich es ihnen auch wenn sie ein loyaler Diener der Camarilla sind. Ich werde nicht dulden, dass hier Anarchie ausbricht..." Die Geißel musste kurz überlegen. Warum eigentlich nicht?!

"Wenn sie sich gut mit mir stellen wollen, dann schauen sie doch einmal, was sie über die Anarchen der Stadt herausfinden können. Ich bin für Informationen dankbar und werde mich erkenntlich zeigen, wenn sie mir neue Informationen liefern können."
Sollte der Neue doch etwas spionieren und wenn es aufflog war es auch keine Schande für Malik. Doch vielleicht hatte der Mann ja Qualitäten...
 

TR Gomer

Kainit
AW: [10.05.2008] Ankunft

Ob Malik es glauben würde oder nicht, aber Kai hatte selbst auch kein großes Interesse an Anarchie in der Stadt. Es gab Regeln die befolgt werden mussten und Situationen die nicht entstehen durften, zu starke Anarchen gehörtendazu.

"Ich werde für sie Informationn sammeln."

Denn dafür kamer im Grunde hierher, zur Unterstützung. Überspannen wollte erden Bogen jetzt nicht mehr mit unnötigen Anfragen.
 

rv122

Erstgeborener
AW: [10.05.2008] Ankunft

Die Geißel lächelte vor sich hin, was Kai aber natürlich nicht sehen konnte. "Das freut mich zu hören Mister Braun. Ich bin sicher, dass ihnen unsere schöne und friedliche Domäne gefallen wird.

Wie gesagt, wenn Mister Stahl ihre Hilfe brauchen kann, dann gehen sie ihm so gute es geht zur Hand. Wenn es dann auch keine Fragen mehr von ihnen gibt..." Entweder wurde die Geißel gerade abgelenkt oder er war fertig mit diesem Gespräch. Auch nach einer Weile des Wartens würde der Caitiff nichts mehr hören...also wahrscheinlich fertig.
 

TR Gomer

Kainit
AW: [10.05.2008] Ankunft

"Nein, von meiner Seite wäre es ebenfalls alles."

War die schlichte Antwort die der Malkavianer erhielt, er wartete aber geduldig bis ihm die Klänge des Telefons sagten das dieses Gespräch auch wirklich beendet wurde. Dann konnte er nur noch warten.
 

rv122

Erstgeborener
AW: [10.05.2008] Ankunft

"Gut dann wünsche ich ihnen eine denkwürdige erste Nacht in Finstertal." damit legte Malik auf und war sich leicht stöhnend zurück.
 
Oben Unten