• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Suchergebnisse

  1. harekrishnaharerama

    Star Trek Star Wars, Star Trek und Philosophie

    Naja, so tiefsinnig war es nun nicht. Er wollte halt eigentlich Flash Gordon machen, durfte nicht und hat sich dann was Ähnliches einfallen lassen
  2. harekrishnaharerama

    Star Trek Star Wars, Star Trek und Philosophie

    Meines Erachtens ist das zu einfach. Es gab ja immer wieder Frieden in der SW-Galaxie und bei ST gab es lange Krieg, mit den Klingonen, Romulanern und nicht zuletzt mit dem Dominion. SW ist ein Universum der Freiheit und deshalb den USA ähnlicher als StarTrek, daß ja irgendwie eher der...
  3. harekrishnaharerama

    Star Trek Star Wars, Star Trek und Philosophie

    Ich will bestimmt nicht George Lucas Film verteidigen, weil Deine Argumente so klingen, als würdest Du mich treffen wollen, jedoch hat er sich da einer Sache angenommen, die anscheinend viele Leute ähnlich sehen oder die zumindest gut ankommt.
  4. harekrishnaharerama

    Star Trek Star Wars, Star Trek und Philosophie

    Der Orden hat halt eine lange Geschichte, die eng mit der Dunklen Seite der Macht verknüpft war. Die ersten dunklen Jedi waren für das Erstarken der Sith verantwortlich und deshalb lag es in der Verantwortung des Ordens, sich diesen anzunehmen. Sie wurden dann zu einer unverzichtbaren "Polizei"...
  5. harekrishnaharerama

    Star Trek Star Wars, Star Trek und Philosophie

    OT! @Kowalski #Trump wird von Männern gewählt http://www.spiegel.de/politik/ausland/us-praesidentschaftswahl-maenner-halten-zu-donald-trump-a-1116316.html
  6. harekrishnaharerama

    Star Trek Star Wars, Star Trek und Philosophie

    #StarWars und genau das ist doch, was den Reiz des Films ausmacht - sein Dilettantismus, diese unbekümmerte, naive, kindliche Herangehensweise an das Thema Schwarz gegen Weiß, Licht gegen Dunkelheit, Friede gegen Krieg, Freiheit gegen Unterdrückung. Es geht nicht darum, einen einzigartigen Weg...
  7. harekrishnaharerama

    Star Trek Star Wars, Star Trek und Philosophie

    Ich bin wegen des auseinander gerissenen Stranges erstmal völlig neben mir und werde mir das Zitat-Widerlegungs-Pamphlet von Kowalski bei Gelegenheit durchlesen. Eines muß man jedoch schon von vornherein festhalten: George Lucas wollte keinen SciFiction machen. Er hatte diese Elemente nur in...
  8. harekrishnaharerama

    Star Trek Star Wars, Star Trek und Philosophie

    Ich verstehe, Du willst unbedingt einen Streit darüber führen, ob ST besser oder schlechter als SW ist. Da ziehe ich (hier) nicht (mehr) mit. Es verschmelzen mir viel zu sehr Kunst und Realismus oder auf Geekisch "RL". Alle genannten drei Produktionen spielen in fiktiven Filmuniversen und haben...
  9. harekrishnaharerama

    Star Trek Star Wars, Star Trek und Philosophie

    @Kowalski Das Raumschiff Enterprise der Filme ist im 50ies Style angelegt und erinnert stark an die Bistros und Grills dieser Zeit, ähnlich ist es mit der Mode, den Frisuren und dem Makeup - das ganze sexuelle Gehabe passt eher in die 50iger bis 70er. ST ist eine gewachsenes Filmuniversum wie...
  10. harekrishnaharerama

    Star Trek Star Wars, Star Trek und Philosophie

    Eigentlich hatte sich George Lucas alte Mythen zum Vorbild genommen - aber ja, es ist dadurch natürlich kindgerechter und das wurde dann weiter ausgebaut. Wenn Du eine Heldengeschichte aufbaust, liegt die Identifikation mit dem Helden nahe und klar, dreht sich die Welt um diese herum. Also was...
  11. harekrishnaharerama

    Star Trek Star Wars, Star Trek und Philosophie

    Zu Star Wars kann ich nur sagen, daß es wohl nicht so erfolgreich sein würde, wenn es nicht die "primitive" Seite der Leute ansprechen würde. Ich kann mich erinnern, wie sehr sich die Leute über die Bürokratieszenen der ersten Episoden aufgeregt hatten mit Worten wie "das sei nicht Star Wars"...
Oben Unten