Suchergebnisse

  1. Ahnenblut

    Hello, Mr. Mastermind Sir!

    Nachdem der Besuch bei der Königing überstanden war, machte sich Jazz auf den Primogen ihres Clans aufzusuchen. Prinz Rosselini hatte das Rathaus der Stadt als Ziel hierfür genannt und die neu angekommene Malkavianerin hatte sich direkt auf den Weg dorthin gemacht. Die Straßen hatten sich über...
  2. Ahnenblut

    Ignorantia iuris nocet (Unkenntnis schützt nicht vor Strafe)

    Ein schwarzer Mercedes rollte durch die Gassen der Stadt. Er war bereits älteren Baujahres und sicher auch nicht mehr im besten Zustand, aber er tat seinen Dienst. Ganz so wie er es auch in den letzten vierzig Jahren getan hatte. Als das Stadtzentrum erreicht war, lenkte ihn sein Fahrer in eines...
  3. Ahnenblut

    [17.05.2008] Scheiden tut weh? Wohl kaum...

    Sybille de'Auvergne: Das wäre also auch erledigt. Oliver Buchet war abgesetzt und aus Finstertal verbannt, die Stadt war immer noch in Händen der Toreador und letztlich konnte sogar das unsterbliche Gemälde für den Clan erworben werden. Sicherlich ließen die getroffenen Entscheidungen eine...
  4. Ahnenblut

    [17.05.2008] Gerechtigkeit...

    Alles war vorbereitet! Der von der nächtlichen Sitzung betroffene Trakt der Akademie war abgesperrt und wurde durch gut geschultes Wachpersonal gesichert. Hinzu kamen die Maßnahmen, die der Sheriff ergriffen hatte. Auch im Inneren war alles perfekt hergerichtet, wobei dies keine große Kunst...
  5. Ahnenblut

    [14.5.2008] Ein schwieriges Gespräch

    GALANTE Das Gespräch mit den Garou war gerade zu Ende gegangen und der Prinz war vor einem informellen Gespräch mit Sybille eigentlich guter Dinge gewesen, aber was er da von Sybilles Unterhaltung mit Trapper aufgeschnappt hatte erforderte sein persönliches Eingreifen - seine Autorität und die...
  6. Ahnenblut

    [12.05.2008] Die Sitzung des alten Rates mit neuen Mitspielern

    Galante Galante hatte seine Rede gehalten. Er war sich bewusst das sie nichts besonderes gewesen war, aber auch Abraham Lincoln hatte geglaubt das seine Gettysburgh Adress nicht durchkommen würde und heute noch wurde die Studenten und Schülern vorgetragen. Als er sich in den Sitzungsraum...
  7. Ahnenblut

    [11.05.2008]Nachricht an alle Kainiten der Stadt Finstertal

    Diese Nachricht wird in schriftlicher und mündlicher Form an alle bekannten Postkästen, Emailadressen bzw Telefon-/Faxnummern weitergeleitet. Sie wird im Laufe der Nacht mit dem Vermerk "Wichtig!" weitergeleitet... Von: Monisgnore Galante, Übergangsprinz von Finstertal, Archont der ehrenwerten...
  8. Ahnenblut

    [11.05.2008] Ehre, Blut und klingende Münze

    05:00 Es waren noch exakt fünf Minuten bis zum verabredeten Zeitpunkt. Sybille parkte den akademieeigenen Mercedes auf einem der nahe am Cafe gelegenen Parkplätze. Der leise, ja fast wohlig schnurrende Motor erstarb kurz darauf, wenig später erlosch auch die Fahrzeugbeleuchtung. Langsam...
  9. Ahnenblut

    [05.05.2008]Alliierte oder Wölfe im Schafspelz?

    Die Sonne war kaum richtig untergegangen, da klingelte auch schon wieder Enios Handy. Anscheinend hatte der Anrufer sehr viel Geduld, denn wann immer die Leitung automatisch unterbrochen wurde, ertönte der Klingelton nur Sekunden später aufs Neue. Ein Blick auf das Display zeigte aber, dass es...
  10. Ahnenblut

    [04.05.08]Rettet die Wölfe, rettet die Stadt!

    Ein Uhr morgens, tief in den Wäldern südlich von Finstertal. Hier zeigte sich auf beeindruckende Weise das der Pakt zwischen dem Prinzen und dem alten Wolfsrudel durchaus auch positive Seiten hatte. Die Fläche durchmaß mehrere hundert Hektar Fläche, war größtenteils als Naturschutzgebiet...
  11. Ahnenblut

    [04.05.08 tagsüber] Bei den Menschen gäb's nur Hausarrest

    Auf allen Vieren schleppte sich Silva durch das dichte Unterholz des großen Waldes von Finstertal. Mit einem leisen Seufzer ließ sie sich fallen wo sie war und krümmte sich zitternd zusammen. Instinktiv zog sie dabei die Beine an und umschlang sie mit ihren Armen. Die Schmerzen waren kaum zu...
  12. Ahnenblut

    [30.04.2009]Tanz der Teufel - Evil Dead

    Seit nun fast drei Tagen versteckte sich Silva schon zwischen den erdrückenden Häuserschluchten der stinkenden Innenstadt Finstertals. Sehnsüchtig dachte sie an die grenzenlose Freiheit in den Wäldern, den harzigen Duft der Tannen und den Lärm der übermütigen Singvögel in ihrer Nähe und wagte es...
  13. Ahnenblut

    [29.04.09]Lone Wolf

    Sonnenuntergang im Stadtpark, Silva strich vorsichtig abseits der Wege durchs Gebüsch und tat ihr möglichstes die gesamte Umgebung im Auge zu behalten. Gebückt und aufs Äußerste angespannt trat sie endlich ins Freie und trabte zu der Stelle die am vergangenen Morgen Schauplatz einiger äußerst...
  14. Ahnenblut

    [25.04.2008]Unerwartete Postzustellung

    04:00 Uhr Ortszeit Vor der Tür des Gildenhauses stand ein junger Mann Mitte Zwanzig und klopfte beherzt an die schwere Eingangstür. Neben ihm stand ein auffallend großes, gut verpacktes, quadratisches Päckchen mit gut und gerne fünfzig Zentimetern Kantenlänge. Der offensichtliche Paketzusteller...
  15. Ahnenblut

    [25.04.2008]Eiszeit!

    04:45 Uhr Meyyes Handy klingelte, die Nummer auf dem Display wies den Anrufer als Mitarbeiter des Finstertaler Tierparks aus. Sie als ‚verantwortliche Herrin’ dieser Domäne hatte ja bereits schon vor Jahren über Romero einig Kontaktdaten des kleinen Zoos erhalten, daher konnte sie den Anrufer...
  16. Ahnenblut

    [25.04.08] Asche im Wind

    Gerard ruempfte die Nase. Es war verflucht kalt hier draussen. Er waere viel lieber im warmen geblieben und haette sich eine Folge irgendeiner Science Fiction Serie angesehen, die um diese Uhrzeit immer auf Wiederholung lief. Nicht das er etwas dagegen hatte aufzuraemen, aber diesesmal hatte das...
  17. Ahnenblut

    [23.04.08] In fremden Laendern

    Cat strich sich die Haare aus dem Gesicht, achtete aber darauf, dass sie ueber den Ohren blieben. Nur kein Risiko eingehen, das hier war eine fremde Stadt. Buchet hatte ihr Anweisung gegeben nach dem verschwundenen Ghul des Tremere Loewensterns zu suchen. Zwar hatte sie nicht persoenlich mit dem...
  18. Ahnenblut

    [23.04.08] Dr. Schlesingers missglückte Flucht

    Eifrig zog er den Fahrplan aus der Tasche. Der Schaffner war nicht erfreut darüber gewesen, dass er einen Doktor in der Toilette auffand. Er hatte richtig enttäuscht ausgesehen. Wahrscheinlich eine Ich-Schwäche mit Über-Ich-Dominanz, weil ihm in der analen Phase versagt worden war, sich...
  19. Ahnenblut

    [23.04.2008] Parkplatz beim Dark End

    Der Parkplatz des Dark Ends war eigentlich nicht mehr als ein größerer Hinterhof mit einer Einfahrt. Er befand sich hinter dem Dark End und bot jeder Menge Autos platz. Allerdings parkten hier nicht nur die Autos der Besucher, sondern es gab auch eine Lieferzufahrt zu einem Supermarkt einer...
  20. Ahnenblut

    [August 2007] Manege frei

    Es war ein mässig warmer Sommertag gewesen und die Schmetterlinge schaukelten träge in der schwülen Luft, als sich etwas mit viel Lachen und Musik näherte. Hunde bellten, das Wiehern von Pferden war zu hören und ein buntes Stimmengewirr zeugte davon, dass sich gerade etwas sehr lebendiges...
  21. Ahnenblut

    Koordination - [12.06.06] Cobra übernehmen...

    So hier die Würfe, Initative und Handlungen rein. Viel Spaß.;)
  22. Ahnenblut

    [10.06.06] FT1 Goldsteinsrunde

    Im Auftrag von Zebulon. Am Nachmittag des 10ten läuft wieder die Liveübertragung von Goldsteinsrunde. Dieses Mal scheint alles etwas anders zu sein. Keine Titelmelodie, kein Logo. Nur Golstein vor einem blauen Vorhang. Schon seit langer Zeit werden unsere Mitbürger, unsere Lebensweise, und...
  23. Ahnenblut

    [08.06.06] Fabian - Das Ende der Nacht

    Damit das geregelt wird
  24. Ahnenblut

    [09.06.06] Ungebetener Besuch

    Die Würfe ob und wie lane ihr aufwacht wurden gemacht und können von der Sl nachvollzogen werden. Der Vorteil leichter Schlaf von Meyye wurde beachtet ;) Soweit ich weiß wohnen bei euch keine nicht Vampire. Wenn doch bitte schreien... *G* Meyye war am Tag kurz aufgewacht. Sie hatte im Haus...
  25. Ahnenblut

    Kommentare zum Zeitsprung

    Hi, hier kann sich jeder über den Plan auslassen. :) Es geht um das hier.
Oben