• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Suchergebnisse

  1. SeelenBlut

    Das Gesicht zur Faust geballt (09.05.06)

    Zehn Jahre. Eigentlich eine lange Zeit, in einem Menschenleben doch Iain hatte gelernt, dass zehn Jahre im Unleben nicht länger dauerte als ein Fliegenschiss. Er ward’ ausgezogen um zu lernen, aber eigentlich hatte er auch das fürchten gelernt. Er hatte schnell begreifen müssen das nur der...
  2. SeelenBlut

    [irgendwann 1996] Mìle fàilte

    Nicht das Iain besonders gläubig war, aber er konnte Gott nur immer wieder dafür beglückwünschen, dass er so einen tollen Typen wie Iain einer war erschaffen hatte. Gott musste einfach seine Finger im Spiel gehabt haben, seinen Eltern traute er das Wunder seiner Entstehung nämlich nicht zu...
  3. SeelenBlut

    Wie nennst du es...

    Kummer, scheint mit so ein schwaches Wort zu sein. Wie würdest du denn die Leere deines Herzens beschreiben? Was ist mit dem Herz, das einfach nicht mehr so schlägt wie zuvor. Wie nennst du es wenn die Tränen rinnen und dir nur ihr Salz in die Wunden streuen? Jeder meiner Atemzüge sollte deinen...
  4. SeelenBlut

    Alp

    Alb Die Zeit des Stillschweigens ist vorbei, denn vergeblich habe ich darauf gewartet, dass du erkennst wie weh du mir tust. Doch du siehst es einfach nicht, du bemerkst in deinem Egoismus noch nicht mal die schlecht verborgenen Tränen. Wenn es zwischen uns etwas zu lernen gab, dann habe ich...
  5. SeelenBlut

    Süss wie die Liebe

    Das Streben nach etwas Besserem ist nun vorbei. Denn niemals werde ich so sein können, wie du es verdienst. Erfinde mich durch dich neu und bin mit dem Ergebniss nicht zufrieden. Selbstsüchtig! Egozentrisch! Antwortest auf Wutanfälle mit einem leisem lächeln. Warum? Verurteile mich! Schlag mich...
  6. SeelenBlut

    Call of the ocean....

    Der Sommer war vorbei, seltsam das es ihm erst jetzt auffiel. Eigentlich war der Herbst auch schon in die Lande gezogen. Früher einmal war er sehr sensibel für seine Umgebung gewesen, heute musste er einsehen das er das Gespür dafür vollkommen verloren hatte. Er hatte generell soviel verloren...
  7. SeelenBlut

    (Nichts für zartbesaitete Männer)

    Ich habe versucht eine Charstory für eine Torrianti zu schreiben, irgendwie...ist es ein bisschen ....seltsam geworden: Ich bin ein ganz einfacher Mensch. Nicht immer Manchmal Selten Aber heute muss ich dir sagen, dass du den Bogen mal wieder überspannt hast und ich weder Kraft noch...
  8. SeelenBlut

    traurig

    „Kannst du mir erklären was Trauer eigentlich ist?“ fragte das Kind und sah mich aus großen und strahlenden Augen an. Niemals zuvor hatte es Elend auf der Welt sehen müssen. Ich hob das kleine Mädchen auf den Arm, setzte es auf meine Hüfte und sah es lang an während ich überlegte: Trauer...
  9. SeelenBlut

    Noah

    Ich habe ja mal beinahe sowas wie einen kreativen Anflug gehabt. Das Geschreibsel ist ein Teil einer Chargeschichte: Weiden sind heimtückische Bäume. Ihr wisst es nicht, denn ihr seht sie immer nur friedlich am Wasser stehen, ihre langen dünnen Zweige der im Mondlicht silbrig glänzenden...
  10. SeelenBlut

    Regeane Lucilla de'la Amalier

    Da der Char so gut wie raus aus der Ahnenblut- Chronik ist, dachte ich mal...ich tu' euch die Chargeschichte von Regi an... So, will ich nun hier und heute meine Geschichte niederschreiben, vielleicht um mich zu erinnern , vielleicht aber auch um mir etwas zu bewahren. Geboren wurde...
  11. SeelenBlut

    Wer bin ich?

    Wer bist du denn, dass du die Hand gegen mich erhebst? Ich dachte ich würde dich kennen, würde dich lieben, würde erkennen was du bist, was du warst, wer du sein wirst. Aber jetzt wo ich im Staub meines Kummers krieche und mein Gesicht empor recke finde ich die Kraft dir in die Augen zu sehen...
  12. SeelenBlut

    X-odus

    Hallo liebe Rollenspielfreunde, gegen Ende letzten Jahres kam uns (dem Adminteam und ihren kleinen Helfer) die Idee eine Onlinechronik ins Leben zu rufen, die auf Comic Helden von Marvel, den „X-men“ basiert. Hierbei haben wir den Grundgedanken, dass es in der Gesellschaft Mutanten geben soll...
  13. SeelenBlut

    X-odus

    Einleitung für eine :D auf "X-men" basierende Onlinechronik Das Gelände lag in nächtlicher Dunkelheit sah man einmal von den Laternen beleuchteten den Geh- und Kieswegen ab die sich vom Hauptgebäude wie feine Adern fortschlängelten. Der Nachthimmel war mit dicken, grauen Quellwolken...
  14. SeelenBlut

    Ad astra (26.04.2006)

    Ad astra Wenn man es ganz genau nahm, dann gehörte sie nur dorthin: Zu den Sternen, sie konnte ja nur ahnen, dass es keinen der ehrenwerten Vertreter der Domäne interessierte, aber keine Panik...dafür war sie ja da um den werten Herrn Seneschall eben auf diese Fährte zu bringen. Er war vom Pfad...
  15. SeelenBlut

    Seelenbluts kleines Szenen Eck

    Lückenfüllerszene (Dinand) Das schrille Piepen des Weckers dröhnte wie tausend feine Nadelspitzen in seinem Kopf. Stöhnend richtete er sich auf um blind nach dem Ungetüm zu tasten und ihn mit einem Schubs vom Nachtschrank zu werfen. Dinand rollte sich auf den Rücken und starrte an die...
  16. SeelenBlut

    Rücktritt

    Huhu Zusammen, leider muss ich Euch sagen, dass ich Regeane nicht mehr spielen werde. Im Moment geht es bei mir privat so hoch her, dass ich einfach nicht mehr die Zeit finde. Ich werde das Play mit Marco (Durro) und Martin (Shadom) noch zu Ende machen, aber dann muss ich meine Regane...
  17. SeelenBlut

    Weil mir ein "Habe dich lieb" so schwer über die Lippen kommt

    Worte sind so verdammt schnell ausgesprochen, aber zurück nehmen kann man sie nicht. Prüfe mich auf Herz und Nieren und ohne zu zögern gebe ich dir meinen Augapfel. Nenn mir noch mal deinen Traum, ich werde ihn halten. Wie ein leuchtend, roter Luftballon werde ich ihm das Schleifenband umbinden...
  18. SeelenBlut

    [23.04.] Long way home

    Regeane schien eine Vorliebe für dramatisch angehauchte Auftritt zu haben, hatte sie Marco nicht gestern erst einfach auf dem kalten Boden liegen lassen und sich seiner nicht im mindesten gescherrt? Gut, wie könnte der Guhl auch wissen was sich gestern in Finstertal abgespielt hatte. Vielleicht...
  19. SeelenBlut

    Einzigartig

    Einzigartig Ein Stern Eine Blume Die Sonne Der Mond Der Himmel Der Wind Kleine Wunder Du Mein Wunder Einziges Wunder Nichts und niemand Ist Wie du Ich falle Mit dir Wegen dir Verleihst mir Flügel Um gen Sonne zu fliegen Wie ein Sonnenstrahl sich in die Augen brennt...
  20. SeelenBlut

    (Was kurzes)

    Wir sind ein Blut und doch muss ich einsehen, dass ich dich nicht kennen und ich dir keine Gelegenheit gebe mich kennen zu lernen. Ich höre das Stimmengemurmel aus der anderen Etage, es riecht nach frischem Fett. Vermutlich wird es gleich Essen geben. Ich würge, ich schluchze, meine Seele...
  21. SeelenBlut

    Ein Brief

    Ein Brief, ob für dich, oder für mich weiß ich noch nicht. Ich versuche nur Licht ins Dunkel zu bringen, obwohl ich weiß ich werde scheitern. Ich bin doch schon gescheitert, war es vom ersten Augenblick an. Wie viele Gefühle kann ein Mensch gleichzeitig empfinden ohne im Wahnsinn zu verfallen...
  22. SeelenBlut

    Alptraum

    Der nun folgende Text ist für Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet: Direkte Einsicht in die Gedanken eines Psychopathen: Ich befinde mich in einem dunklem, stickigen Raum. Kein Licht, kaum Sauerstoff. Es ist heiß und doch ist der Schweiß der mir über das Rückrat perlt, eiskalt. Ich habe...
  23. SeelenBlut

    Desire

    Silbern viel das Mondlicht durch das Fenster in die unbeleuchtete Küche. Carrick brauchte kein Licht, er kannte sich in seinem Revier blind aus, so viele Stunde wie er hier verbracht hatte. Die simplen Arbeiten wie das Zerhacken von Kräutern und Brühen von Kaffee ließ ihn sich soweit entspannen...
  24. SeelenBlut

    Rezension Buchvorstellung: Tartan und Schwert~ Jules Watson

    Kurzbeschreibung Schottland im Jahr 79 n. Chr.: Nur die Heirat zwischen der schottischen Prinzessin Rhiann und dem irischen Krieger Eremon kann die zerstrittenen keltischen Stämme für den Kampf gegen die Römer einen. Doch Rhiann, mutig, temperamentvoll und unabhängig, ist gezeichnet von ihrer...
  25. SeelenBlut

    Ahnenblut im Kaufrausch

    Man nehme: ein halbes Jahr Zeit. Drei bis Vier Whiskeyflaschen. Kommende und gehende Motivation. Eine gut durchgebürstete Salomé. Gerührt nicht geschüttelten Whiskey Ganz seltsame Musik und noch ein paar Schokobons, After eight (von dem Seele Salomé KEINE abgibt)...und...öhm erwähnten...
Oben Unten