• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Suchergebnisse

  1. Melissa de l'Abricotier

    [12.06.06] Setitenverhör

    AW: [12.06.06] Setitenverhör Christine schaute nur kurz verwirrt. Doch ehe sie antworten konnte, hatte Alexander schon die Tür ins Visier genommen. Und weiter ging die Jagd. Ohne scheu sprang Melissa in die Kanalisation. Das mühsame Klettern war nicht nötig. Sie erfasste ihre Umgebung...
  2. Melissa de l'Abricotier

    [12.06.06] Setitenverhör

    AW: [12.06.06] Setitenverhör "Pschhht!" Melissa horchte... Wasser... konnnte es sein, dass er durch die Kanalisation war? Selbst wenn es ein noch so kleines Loch war? Wenn er in der Lage war wie die Gangrel die Gestallt zu wechseln, konnte er sich vielleicht in eine Ratte oder gar Scharbe...
  3. Melissa de l'Abricotier

    [12.06.06] Setitenverhör

    AW: [12.06.06] Setitenverhör "Ich..." Melissa horchte. Dann ging sie ziemstrebig durch den raum auf ein Abflußrohr zu. "Alexander, was weißt du über ihre Kräfte?" Melissa versuchte sich ausschließlich auf das Rohr zu Konzentrieren. Es war die einzige Öffnung die dieser Raum hatte. Wenn er...
  4. Melissa de l'Abricotier

    [12.06.06] Setitenverhör

    AW: [12.06.06] Setitenverhör Das darf doch nicht ...!!! Melissa schlug die Tür hinter sich zu. Sie war stocksauer. Dieser elende Schuft! Alexander konnte förmlich spüren wie sich die Luft veränderte. Melissa war außersich. Er fühlte wie sie Kräfte freisetzte und Macht an sich heranzog...
  5. Melissa de l'Abricotier

    [12.06.06] Setitenverhör

    AW: [12.06.06] Setitenverhör Melissa ging erstmal nicht darauf ein. Sie wollte dem Setiten keine Informationen liefern, selbst wenn sie ihn gefesselt und eingesperrt hatten. SL, alles beim alten?
  6. Melissa de l'Abricotier

    [12.06.06] Setitenverhör

    AW: [12.06.06] Setitenverhör "Ich glaube, dass wir Lena nicht freuen. Naja... Wollen wir dann wieder rein?"
  7. Melissa de l'Abricotier

    [12.06.06] Das große Treffen

    AW: [12.06.06] Das große Treffen "Nein, sie sind damit entlassen." sagte Melissa mit einem missfallenden Blick. Sie würde ihn in drei Tagen wiedersehn, dann konnte sie ihn noch immer auf seine fehlenden Manieren ansprechen.
  8. Melissa de l'Abricotier

    [12.06.06] Das große Treffen

    AW: [12.06.06] Das große Treffen "Sie können diese Informationen direkt bei mir vorbeibringen. Ich bin in der Musikschule anzutreffen, wo ich normalerweise mein Büro habe. Die Öffnungszeiten und weitere Informationen finden sie in dieser Mappe." Melissa griff nach einer schlichten in...
  9. Melissa de l'Abricotier

    [12.06.06] Das große Treffen

    AW: [12.06.06] Das große Treffen Melissa schrieb fleißig mit. "Nun ich denke aber dass sie ihre Ahnenreihe in den nächsten Tagen nachreichen werden. Es gibt durchaus Prinzen, die mehr als drei verlangen. Sie sollten wirklich ein wenig Ahnenforschung betreiben." Nach einer Telefonnummer fragte...
  10. Melissa de l'Abricotier

    [12.06.06] Setitenverhör

    AW: [12.06.06] Setitenverhör Auf jeden Fall ist Buchet sehr beschäftigt. Zu beschäftigt um sich um so etwas zu kümmern. Melissa schüttelte den Kopf. "Dein Wesen wäre nicht gleich dem seinem. Also bitte, wir sind Ventrue, er nur ein Setit. Aber zugegeben, es würde Vorteile bringen. Kleine...
  11. Melissa de l'Abricotier

    [12.06.06]Eduard am nächsten Morgen

    AW: [12.06.06]Eduard am nächsten Morgen Melissa wartete bereits zu diesem Zeitpunkt auf ihn. Sie war grade dabei eine Violine zu Stimmen als Eduard eintrat. "Ah, Eduard. Man sagte mir du wolltest mich sprechen. Was kann ich für dich tun?"
  12. Melissa de l'Abricotier

    [12.06.06] Setitenverhör

    AW: [12.06.06] Setitenverhör "Nun, er ist vom Sabbat. Es wird keinen wundern, wenn er vernichtet wird, wenn sich überhaupt jemand an ihn erinnert. Immerhin hat ihn bis heute niemand befragt. Da der Prinz derzeit nicht in der Stadt weilt..." Melissa lächelte, denn diese Information war wohl...
  13. Melissa de l'Abricotier

    [12.06.06] Das große Treffen

    AW: [12.06.06] Das große Treffen " Nein, nein. Es wird da sicher keine Probleme geben, solange sie sich an die Traditionen halten", sagte Melissa beiläufig und warf einen Blick auf das vor ihr liegende Schriftstück. "Aber vorher noch ein paar Formalitäten. Ich wüßte gerne was sie vorher...
  14. Melissa de l'Abricotier

    [12.06.06]Eduard am nächsten Morgen

    AW: [12.06.06]Eduard am nächsten Morgen " Ja Herr." und damit verschwand die Dienerin. Etwa 15 Minuten später kam sie wieder. Höflich machte sie einen Knicks vor Eduard. "Madame lässt ausrichten, dass sie etwa eine Stunde vor Sonnenaufgang, Zeit für euch hat. Sie wird euch im Musikzimmer...
  15. Melissa de l'Abricotier

    [12.06.06] Setitenverhör

    AW: [12.06.06] Setitenverhör verhält man sich so mit einem zweierbluteid? tztztz... ;) Ansonsten bin ich gespannt wie er da raus will. Wir stehen direkt vor der Tür und er ist noch gefesselt.
  16. Melissa de l'Abricotier

    [12.06.06] Setitenverhör

    AW: [12.06.06] Setitenverhör Draußen betrachtete Melissa Alexander kurz. "Und was machen wir mit ihm? Er mag aufgrund des Blutbands jetzt aufunserer Seite stehn und tatsächlich als Spitzel fungieren können. Aber irgendwann wird auffliegen, dass sie hier gescheitert sind . Einer Beherrschung...
  17. Melissa de l'Abricotier

    [12.06.06] Setitenverhör

    AW: [12.06.06] Setitenverhör Die Ventrue nickte. "Alexander ich würde gerne ein paar Worte mit dir wechseln", sagte Melissa, woraufhin sie sich erhob und zur Tür ging.
  18. Melissa de l'Abricotier

    [12.06.06] Setitenverhör

    AW: [12.06.06] Setitenverhör Melissa seufzte. So kamen sie nicht weiter. "Nun, dann einmal anders. Wie meinst du könntest du nun für uns nützlich sein. Deine Hintermänner haben sich ja scheinbar verabschiedet und du scheinst nicht sonderlich viel erzählen zu können."
  19. Melissa de l'Abricotier

    [12.06.06] Setitenverhör

    AW: [12.06.06] Setitenverhör "Ich fürchte. Aber aus gegebenen Anlass, kann ich daran derzeit leider auch nichts ändern. Wären sie so freundlich, uns zu sagen, was sie in diesen bedauerlichen Zustand gebracht hat? Es wäre sehr schön, wenn ich die lange Version hören könnte, damit wir ggf. etwas...
  20. Melissa de l'Abricotier

    [12.06.06] Setitenverhör

    AW: [12.06.06] Setitenverhör Melissa nahm wieder den gewohnten Blickkontakt auf. "Also dann nochmal von vorne. Sagen sie mir, wer sie sind." [dice0]
  21. Melissa de l'Abricotier

    [12.06.06] Das große Treffen

    AW: [12.06.06] Das große Treffen "Sie sind sich aber schon im klaren, dass Finstertal kein, nun sagen wir, Urlaubsziel ist? Der Sabbat war leider in letzter Zeit verstärkt hier tätig. Ebenso vermehren sich andere beunruhigende Ereignisse. Wenn sie hier in der Stadt bleiben wollen, kann es...
  22. Melissa de l'Abricotier

    [12.06.06] Das große Treffen

    AW: [12.06.06] Das große Treffen Melissa begrüßte den Brujah freundlich lächelnd als sie aus Höflichkeit aufstand. Immer diese Unhöflichkeiten. Normal hätte er warten müssen, bis ich ihn auffordere zu sprechen... "Guten Abend Herr Andolini. Setzen sie sie sich doch." Dabei wies sie auf den...
  23. Melissa de l'Abricotier

    Abwesenheit

    AW: Abwesenheit Naja aber auch erst wirklich wenn die Spiel vorbei ist ;) Ansonsten kann ich mich für Samstag auf jeden Fall abmelden und am Sonntag werde ich halb tot sein. Für alle die auf der Spiel sein werden, ich habe für Samstag abend eine schöne Flasche Beerenlikör, der sehr lecker...
  24. Melissa de l'Abricotier

    [12.06.06] Das große Treffen

    AW: [12.06.06] Das große Treffen Nein Melissa war soweit. Sie setzte sich hinter den Schreibtisch und legte eine Mappe auf eben diesen. "Nun dann wollen wir den Herrn mal nicht länger warten lassen. Bringen sie ihn her."
  25. Melissa de l'Abricotier

    [12.06.06] Das große Treffen

    AW: [12.06.06] Das große Treffen "Eine gute Eigenschaft möchte ich meinen. Ich wünschte ich könnte als Vorbild voran gehen, doch leider wusste ich nicht früh genug von diesem Termin." Melissa lächelte und lies sich von Romero zu den Örtlichkeiten führen und wartete ihrerseits dort auf Andolini.
Oben Unten