Spiele Comic
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[Ddt]soziale Interaktionen unter Dämonen und Engeln

Dieses Thema im Forum "Chronicles of Darkness" wurde erstellt von Marrok, 26. März 2014.

  1. Marrok

    Marrok Platzhalter

    Ich bin leider noch nicht dazu gekommen das PDF zur Gänze zu lesen und eventuell wird es ja später noch einmal erklärt.. ABER

    wie ist es bei der sozialen Interaktion zwischen Dämonen und Engeln.

    Menschen und andere Übernatürliche können ja nicht erkennen ob ein Dämon lügt oder seine Emotionen verstellt, aber wie sieht es unter Artgenossen aus?
     
  2. Ein Huhn

    Ein Huhn Guest

    Ich habe den Text auch noch lange nicht ausgelesen.

    Ich würde aber, soweit ich das bisher verstanden habe, vermuten, dass auch Engel nicht in der Lage sind, unter die Oberfläche eines Dämons zu blicken. Engel untereinander vielleicht... wenn ihre Aufgabe das vorsieht... aber Dämonen sind ja kein Teil der Godmachine mehr und demnach sehe ich keinen Grund, weswegen Engel Dämonen besser verstehen sollten als andere magische Wesen.


    Außerdem ist es doch gerade der große Vorteil der Dämonen, dass die Engel sie nicht verstehen können. Engel denken logisch - Dämonen nicht unbedingt und damit kommen Engel nicht klar. Wäre schlimm, wenn den Gefallenen dieser einzige Vorteil auch noch abhanden käme, indem ihnen ein Engel alles von der Nasenspitze ablesen kann.
     
  3. Marrok

    Marrok Platzhalter

    und Dämonen untereinander?
     
  4. Ein Huhn

    Ein Huhn Guest

    Nope.
    Das Grundthema ist doch Espionage... was wäre das für eine Spionage, wenn man einander einschätzen könnte?

    Abgesehen davon wissen die Dämonen in der Eingangsgeschichte ganz offensichtlich nicht, ob ihr Gegenüber lügt oder nicht.
     
  5. Marrok

    Marrok Platzhalter

    ich lese den Fluff nie ;)

    mhh ich bin noch nicht so überzeugt von den Element des Spiels. Zum einen passt es gut zu den Kreaturen und Settings auf der anderen Seite eliminiert es zum Teil Elemente des sozialen "Plays" indem jeder auf einem gewissen Level ist. Regeltechnisch gesehen hat jeder Auflüchte Over 9000 und noch weiter.

    Außerdem verliert Spionage für mich etwas an Reiz wenn es nicht das Risiko gibt auf dem sozialen Pakete aufzufliegen (gegen Menschen voll okay, Vampire/Werwölfe und Co dito... Engel und Dämonen unentschlossen).
    Ist wie einen Kampfcharakter zu spielen der keinen Schaden bekommen kann :)
     
  6. La Cipolla

    La Cipolla Gott

    Du kannst ja auffliegen ... nur nicht durch Lügen. Aber etwa durch Nichtwissen, falsches Verhalten, schlechte Tarnung etc.

    Ich weiß aber, was du meinst. Ist schon ein ganz anderes Spielgefühl, damit muss man wohl leben können - dann wiederum: In welchem Spionagefilm wird eine relevante (!) Täuschung eines relevanten (!) Charakters dadurch entdeckt, dass er schlecht lügt? Meistens geht es da auch um Logiksachen, die jemandem auffallen, oder der Gegner verrät gleich direkt seinen Plan.
     
  7. Marrok

    Marrok Platzhalter

    .. außerdem, der Punkt hat sehr schön das GRW selbst erklärt :)

    Erzeugt diese "perfekte" Maske ein schönes Gesamtbild indem man niemanden vertrauen kann. Das was ich am Anfang als "Schwäche" in der Interaktion zwischen den Dämonen gesehen habe, finde ich nun aus Blickwinkel des Spielers/SL sogar als Stärke ... so kann sich ne Meinung ändern
     
    AGS gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Der Dämon der keiner war Rund um Rollenspiele 12. August 2016
Soziale Interaktion vs. Kampf - Ausspielen vs. Auswürfeln. Rund um Rollenspiele 22. Mai 2009
Interaktion der SC mit der Spielwelt - eine Theorie Rund um Rollenspiele 26. Dezember 2005
Begräbnis von Engeln Die Chroniken der Engel 24. Februar 2004

Diese Seite empfehlen